Reisestipendien für Forschende aus Leipzig

Unsere Reisestipendien bieten Forschenden, die mit dem FAGI oder dem Humboldt-Projekt verbunden sind, die Möglichkeit einige Zeit an unseren Partnerinstituten zu verbringen. Am häufigsten werden die Fördergelder von Forschenden aus Leipzig im Rahmen des laufenden Austauschprogramms zwischen dem Institut für Philosophie an der Universität Leipzig und der University of Chicago genutzt. Sowohl DoktorandInnen, als auch kürzlich Promovierte, sowie PostdoktorandInnen und Institutsmitglieder können sich für ein Stipendium bewerben.

Für wie viele Monate ein monatliches Stipendium beantragt werden kann, richtet sich nach dem Aufenthaltszweck des Bewerbers, beziehungsweise der Bewerberin. Die Höhe des Stipendiums hängt wiederum von der akademischen Stufe des Bewerbers, beziehungsweise der Bewerberin ab.

Personen, die aktive Mitglieder des philosophischen Lebens des FAGI sind und die sich für ein Reisestipendium als DoktroandIn oder PostdoktorandIn interessieren, können ihre Bewerbungen und eventuelle Fragen an folgende E-Mail-Adresse schicken: jconant [at] uchicago.edu

 

Reisestipendien für DoktorandInnen und PostdoktorandInnen aus Leipzig

Reisestipendien für NachwuchswissenschaftlerInnen werden entsprechend der folgenden zwei Stufungen vergeben: (1) PostdoktorandInnen (ein abgeschlossenes Dissertationsprojekt ist Voraussetzung) erhalten ein Stipendium von 2650 € pro Monat; (3) DoktorandInnen erhalten eines von 1475 € pro Monat. Erstere müssen sich ausserdem auf den Status eines visiting scholar an der Universität von Chicago bewerben, letztere auf den Status eines visiting graduate student.

Ihre Bewerbung sollte Folgendes enthalten:
  • Ein Unterstützungsschreiben des Betreuers oder der Betreuerin der Dissertation das den Aufenthalt als visiting graduate student für das vorgeschlagene Zeitfenster an der University of Chicago befürwortet
  • Einen aktuellen Lebenslauf
  • Ein Motivationsschreiben, in dem Sie Ihre philosophischen Interessen und Ziele darlegen und begründen, warum Sie diese an der Universität Leipzig verfolgen möchten (Eine Seite, einfacher Zeilenabstand)
  • Eine kürzlich erschienene Publikation oder eine Arbeitsprobe
  • Eine Angabe darüber, wann und für wie lange Sie als GastwissenschaftlerIn an die Partnerinsitution gehen möchten
  • Eine Angabe darüber, welche Veranstaltungen Sie während ihres Aufenthalts an der Partnerinstitution besuchen möchten und wie Sie von der Teilnahme profitieren können

Leipziger Doktorandinnen und Doktoranden können sich als visiting graduate students an der University of Chicago für ein oder zwei „quarter“ (drei respektive sechs Monate) bewerben. Sie dürfen dies nur mit Erlaubnis ihrer Betreuerin oder ihres Betreuers. Ungeachtet wann im Akademischen Jahr der Bewerber oder die Bewerberin den Gastaufenthalt antreten möchte, muss die Bewerbung bis zum 1. Mai des vorangehenden Akademischen Jahres eingereicht werden, sodass die formelle Bewerbung rechtzeitig der University of Chicago vorgelegt werden kann. 

Nach Absprache mit dem Betreuer oder der Betreuerin sind Fragen und Bewerbung von Leipziger Doktorandinnen und Doktoranden an folgende Adresse zu richten: jconant [at] uchicago.edu. Der formelle Bewerbungsprozess für die Aufnahme als visiting graduate student an der Division of Humanities der University of Chicago muss rasch abgeschlossen werden. Alle Bewerber müssen diesen Prozess zusätzlich zum FAGI Prozess durchlaufen. Für Fragen zu der Chicagoseite des Prozesses ist William Weaver (Administrative Director of the Departement of Philosophy a the University of Chicago) zu kontaktieren: wweaver [at] uchicago.edu

Leipziger Doktorandinnen und Doktoranden, deren Projekt durch ein Stipendium finanziert wird, sind nicht berechtigt, zeitgleich zwei Stipendien zu erhalten und können während dieser Zeit kein Reisestipendium beantragen.

Reisestipendien für PostdoktorandInnen und Institutsmitglieder an der Universität Leipzig

Als erfahrener Wissenschaftler, beziehungsweise als erfahrene Wissenschaftlerin gelten alldiejenigen, die ihre Dissertation vor mehr als vier Jahren verteidigt haben. Diese können sich, insofern sie einen längeren Zeitraum außerhalb von Leipzig verbringen möchten, für ein Reisestipendium in Höhe von 3150 € pro Monat bewerben.

PostdoktorandInnen und Institutsmitglieder der Universität Leipzig, die sich für ein Reisestipendium interessieren und eines der Partnerinstitute besuchen möchten, schicken Ihre Bewerbungen und eventuelle Fragen bitte an diese Adresse: jconant [at] uchicago.edu.