Forschungsstipendien für Leipzig

PhilosophInnen, die in Leipzig forschen wollen, können sich je nach Zweck des Aufenthalts für eine bestimmte Anzahl von Monaten für ein monatliches Stipendium bewerben. Die Höhe des Stipendiums hängt von der akademischen Stufe des Bewerbers, beziehungsweise der Bewerberin ab.

 

Stipendien für NachwuchswissenschaftlerInnen

Wir bieten zwei Arten von Stipendien für NachwuchswissenschaftlerInnen an, die nach Leipzig für einen längeren Forschungsaufenthalt kommen möchten: Postdoc- und Doktorandenstipendien. Beide Arten von Stipendien können über einen Zeitraum von einem Monat bis hin zu einem ganzen Semester verliehen werden.

Die Höhe des Forschungsstipendiums hängt von der akademischen Stufe des Bewerbers, beziehungsweise der Bewerberin ab: (1) PostdoktorandInnen (ein abgeschlossenes Dissertationsprojekt ist Voraussetzung) erhalten ein Stipendium von 2650 € pro Monat; (2) DoktorandInnen erhalten eines von 1475 € pro Monat.

Wir empfehlen BewerberInnen, die für ein bis zwei Monate nach Leipzig kommen möchten, für ihren Besuch einen der beiden Zeiträume zu wählen: (1) Entweder von Mitte Oktober bis Mitte Dezember oder (2) von Anfang Juni bis Ende Juli. Diejenigen, die innerhalb des ersten Zeitraums kommen möchten, sollten währenddessen am Humboldt Kolloquium, an dem im Herbst angebotenen Intensivseminar, und/oder an ein oder zwei der beiden Konferenzen, die jeden Herbst in und um Leipzig ausgerichtet werden, teilnehmen. Diejenigen, die innerhalb des zweiten Zeitraums kommen möchten, sollten an dem im Sommer angebotenen Intensivseminar, und/oder an einigen der fünf bis sechs Konferenzen, die jeden Sommer in und um Leipzig ausgerichtet werden, teilnehmen. BewerberInnen, die für mehr als zwei Monate nach Leipzig kommen möchten, empfehlen wir einen Aufenthalt über das ganze Winter- oder Sommersemester, um so intensiv an einem oder zwei der dort angebotenen, ganzsemestrigen Seminare teilnehmen zu können. BewerberInnen, die sich für ein Postdoc- beziehungsweise für ein Doktorandenstipendium interessieren, aber nicht der University of Chicago sondern einer anderen Universität angehören, sollten ihre Bewerbung, sowie alle Fragen, die sie haben, an folgende Adresse schicken: gino.margani [at] uni-leipzig.de

Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung folgende sechs Unterlagen bei:

 

  • Einen aktuellen Lebenslauf
  • Ein Motivationsschreiben, in dem Sie Ihre philosophischen Interessen und Ziele darlegen und begründen, warum Sie diese an der Universität Leipzig verfolgen möchten (eine Seite, einfacher Zeilenabstand)
  • Ein vertrauliches Empfehlungsschreiben eines Professors, beziehungsweise einer Professorin der Philosophie oder der Germanistik, der/die in besonderem Maße dazu in der Lage ist, Ihre Fähigkeiten und Ihren akademischen Hintergrund einzuschätzen und zu bewerten
  • Eine kürzlich erschienene Publikation oder eine Arbeitsprobe
  • Eine Angabe darüber, wann und für wie lange Sie nach Leipzig als GastwissenschaftlerIn kommen möchten
  • Eine Angabe darüber, welche Veranstaltungen Sie während ihres Aufenthalts in Leipzig besuchen möchten und wie Sie von der Teilnahme profitieren können

Einsendungen von DoktorandInnen der University of Chicago oder von kürzlich Promovierten, werden zunächst vom Beirat des Centre for German Philosophy in Chicago begutachtet, bevor sie an den Ausschuss des FAGI weitergeleitet werden. Gehören Sie zu den eben Genannten und möchten sich für ein Forschungsstipendium an der Universität Leipzig bewerben, dann nutzen Sie bitte dafür das entsprechende Portal auf der Website des CGP. Haben Sie Fragen über die Vorteile des Austauschprogramms zwischen Leipzig und Chicago, möchten sich für ein Forschungsstipendium bewerben, und sind Teilnehmer oder Neu-Absolvent eines Graduiertenstudiums der University of Chicago in den Fächern Germanistik, Philosophie oder Social Thought, dann richten Sie diese an folgende Adresse: gilad.nir [at] uni-leipzig.de.

 

Forschungsstipendien für erfahrene WissenschaftlerInnen

Als erfahrener Wissenschaftler, beziehungsweise als erfahrene Wissenschaftlerin gelten alldiejenigen, die ihre Dissertation vor mehr als vier Jahren verteidigt haben. Diese können sich, insofern sie für einen längeren Zeitraum nach Leipzig kommen möchten, für ein Forschungsstipendium in Höhe von 3150 € pro Monat bewerben. Erfüllen Sie dieses Kriterium und interessieren Sie sich für das Stipendium, dann schicken Sie ihre Bewerbungen an jconant [at] uchicago.edu. Haben Sie Fragen, dann richten Sie sie ebenfalls an diese Adresse.

Institutsmitglieder der University of Chicago, die sich für ein Forschungsstipendium an der Universität Leipzig interessieren, schicken bitte ebenso Ihre Bewerbungen und eventuelle Fragen an jconant [at] uchicago.edu.